Aktuelles

FFP2-Maskenpflicht ab 23. April 2021


Verkehr

Ab dem 23. April 2021 gilt nach dem geänderten Infektionsschutzgesetz des Bundes („Bundes-Notbremse“) für die Fahrgäste in den Fahrgasträumen der Straßenbahnen und Busse sowie an den Haltestellen eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske bzw. einer vergleichbaren Mund-Nasen-Maske.

Eine der FFP2-Maske vergleichbare Schutzwirkung erfüllen nur noch die Masken mit den Standards KN95 bzw. N95. Eine medizinische OP-Maske hat keine vergleichbare Schutzwirkung wie eine FFP2-Maske.

Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind von der Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) ausgenommen.